arrow-down-01arrowscalendarcheck-iconclockclose-iconconnexionemailexcel-iconfacebookforward-iconglobelinkedinmagnifieropen-bookquestion-markshopping-bagtweeterwrite-icon

Schwenten im Gantrischgebiet

Schwenten auf der Alp Rothenbach im Gantrisch-Gebiet.

Schwenten im Gantrischgebiet

Bereits zum dritten Mal traf sich eine Gruppe des Lions Club Bern zum Schwenten auf der Alp Rothenbach im Gantrisch-Gebiet. Sie unterstützt damit die junge Bauernfamilie Zbinden-Hostettler, die im Sommer ein umfassendes Gebiet der beiden Alpen Rothenbach und Zehndervorsass bewirtschaftet. Am 15. September 2018 galt es, eine besonders steile Bergweide mit einer zum Teil über hundertprozentigen Steigung von kleinen Tannen, Erlen, Sträuchern und Farn zu befreien. Ohne dieses Schwenten ginge das Weideland innert weniger Jahre verloren, die Wiesen würden komplett verwalden. Insgesamt hat die Gruppe des Lions Clubs Bern bisher rund drei Hektaren Weideland auf der Alp Rothenbach erfolgreich bearbeitet.

 

 

Fotos: J. Holm und P. Feichtinger

Bildstrecke zum Schwenten auf der Alp Rothenbach