arrow-down-01arrowscalendarcheck-iconclockclose-iconconnexionemailexcel-iconfacebookforward-iconglobelinkedinmagnifieropen-bookquestion-markshopping-bagtweeterwrite-icon

Moonlight Air Organization

Activity

Die Moonlight Air Organization will Hilfe schneller, koordinierter und effizienter in Krisengebiete weltweit transportieren (was bei grösseren NGO’s mehr Vorlaufzeit benötigt). Zudem wird deutlich mehr Material Punkt-zu-Punkt und vor allem kostenlos transportiert, um den Effekt der Hilfe zu multiplizieren.

Hilfsmissionen Heute

In einem Katastrophenfall dauert es 4-5 Tage (Nepal 2015) oder gar mehrere Wochen (Puerto Rico 2017) bis Hilfe im Krisengebiet ankommt. Hinzu kommt, dass grösstenteils Güter transportiert werden, die einfach anzuliefern sind, aber nicht primär jene sind, die dringend benötigt werden (Haiti 2010). Bei humanitären Einsätzen wird aufgrund der hohen Kosten meist auf den Luftweg verzichtet; stattdessen wird das Material per Schiff, Zug oder LKW transportiert. Solche Transporte dauern oft Wochen, benötigen viel logistisches Wissen und verbrauchen viele Ressourcen. Gut 25% der transportieren Güter gehen verloren, werden gestohlen oder beschädigt. Geld zu überweisen anstatt Hilfsgüter zu versenden ist ebenfalls keine Lösung, da dieses nie da ankommt, wo es notwendig ist. Jede Hilfsorganisation arbeitet alleine anstatt in Kooperation mit weiteren Hilfsorganisationen. Deshalb kommt Hilfe, so wie sie heute organisiert ist, für viele zu spät oder ist ungenügend.

 

Schneller, mehr Lebern retten - dank einer globalen Rettungsflugwacht

Mit einer sofortigen Einsatzbereitschaft und einem kostenlosen Transportdienst schliesst die Moonlight Air Organization eine bedeutende logistische Lücke. Zusätzlich nutzt die Moonlight Air Organization die Synergien von Hilfsorganisation, Non-Profits, privaten Organisationen und Behörden. Die Bereitstellung der Hilfsgüter wird koordiniert, Abläufe verkürzt, die Menge der transportierten Güter steigt und die Transportzeit verkürzt sich dank point-to-point Flug erheblich. Hilfs-Organisationen und Non-Profits, die bisher mehrere USD 100’000.- jährlich für Transportkosten ausgegeben haben, können dieses Geld in Hilfsgüter und Unterstützung vor Ort investieren. Dadurch können wir den Effekt der Hilfe multiplizieren und schneller mehr Leben retten.

 

Was brauchen wir, um die Organization die nächsten 10 Jahre in der Luft zu halten?

250’000 Menschen weltweit, die monatlich den Wert eines Kaffees spenden.

 

Das ist die Moonlight Air Organization

• eine politisch neutrale, private und nicht gewinnorientierte Organisation mit Sitz in der Schweiz.

• Sofortige Einsatzbereitschaft 24 / 7 / 365.

• Katastrophenhilfe mit 50-100 Tonnen Material innerhalb von 24h weltweit.

• Einsatz eines mobilen Spitals für Augen-, Herz- und andere Operationen.

• Nachhaltige humanitäre Entwicklungshilfe (Wasserversorgung, Lebensmittel, Medizin, Agrikultur, etc.).

• Unterstützung der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN.

• Nutzt und bündelt die Synergien organisationsübergreifend für eine effizientere Hilfe.

• Kostenloser Transport für humanitäre Organisationen und Vereine.

 

Kontakt

Projektverantwortung:           Martial Widemann, LC Zürich-Waldegg

Adresse:                                      Moonlight Air Organization, Bahnhofstrasse 17, 6340 Baar

Web:                                             www.moonlightair.org

Tel:                                               +41 41 760 60 61

eMail:                                           organization@moonlightair.ch