arrow-down-01arrowscalendarcheck-iconclockclose-iconconnexionemailexcel-iconfacebookforward-iconglobelinkedinmagnifieropen-bookquestion-markshopping-bagtweeterwrite-icon

Lehrlingsausbildung im Kongo

Fonds

Der Fonds der Lions Clubs des Multidistricts 102 unterstützt ein gemeinsames Entwicklungs-Projekt der Zone 12 für die Lehrlingsausbildung zum Elektriker und PV Solartechniker im Kongo

Das Zentrum «Tala Mosika» wurde in den letzten 4 Jahren vom gemeinnützigen Verein
«River of Hope» mit Sitz in Buchs SG mit verschiedenen Einzelprojekten sukzessiv aufgebaut. Es liegt ca. 60 km ausserhalb der Hauptstadt Kinshasa, im Dorf Selo, eine unterentwickelte Gegend ohne Wasserversorgung und Strom, ohne Schule und medizinischer Versorgung.

«River of Hope» hat sich zum Ziel gesetzt, den lokalen, sozial und materiell benachteiligten kongolesischen Kinder und Jugendlichen eine ganzheitliche Ausbildung anzubieten und sie somit zu befähigen, dank einer beruflichen Zukunftsperspektive dem Kreislauf der Armut  und der Benachteiligung zu entfliehen.

Nebst der eigentlichen Schule, den verschiedenen Unterkünften und einer Gemeinschaftsküche mit Speisesaal, wird eine Krankenstation und ein Nähatelier mit Analphabetinnen Programm für Frauen betrieben. Ein grosses Hindernis für die Weiterentwicklung des Ausbildungszentrums ist das Fehlen von elektrischem Strom.

Fünf Clubs der Zone 12 haben an einer Zonensitzung vereinbart, gemeinsam die Kick-off Phase für die Stromversorgung mit einer modular ausbaubaren PV Solaranlage zu finanzieren. In kurzer Zeit wurde ein einfacher Schulpavillon inkl. Innenausstattung gebaut. Auf dem Dach wird nun eine PV Solaranlage installiert welche von Experten der Hochschule für Technik, NTB Buchs entwickelt wurde. Parallel zum Auf und-Ausbau der Stromversorgung startet ein Ausbildungsprogramm für Lehrlinge zum Elektriker und PV-Installateur. Die technische Begleitung beim Kursaufbau sowie bei der Planung für die zukünftige modulare Ausführung der Stromversorgung für «Tala Mosika» wird vom Institut für Energiesysteme des NTB wahrgenommen

Das Budget für die Lions Kick-off Phase beträgt CHF 31'000.- Durch direkte Spenden und einer erfolgreichen Verkaufsstand Activity sammelten die 5 Clubs kurzfristig 2/3 der Kosten. Dank einer Spende über CHF 8'000.- seitens des Fonds der Lions Clubs des Multidistricts 102, konnte der Aufbau des ersten Moduls und der Schulbeginn gemäss Plan anfangs September 2018 starten.

Auf der Webseite: https://solar-und-bildung-talamosika.jimdofree.com kann die Projektentwicklung laufend verfolgt werden. Spenden seitens Lions sind auch zukünftig sehr willkommen.