arrow-down-01arrowscalendarcheck-iconclockclose-iconconnexionemailexcel-iconfacebookforward-iconglobelinkedinmagnifieropen-bookquestion-markshopping-bagtweeterwrite-icondeconnexion

10'000 Franken für Haiti

Activity International

Die Schweizer Lions spenden zugunsten der Erdbeben Opfer in Haiti.

Am 14. August 2021 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,2 Haiti. Daraufhin folgte ein starker tropischer Sturm. Das Unglück kostete 2'100 Menschen das Leben, 12'000 weitere wurden verletzt. Die anhaltende Coronavirus-Pandemie und schwerwiegende Schäden an der Infrastruktur verschlimmern alles. Die Krankenhäuser wurden überrannt.

Angesichts der schlimmen Katastrophe hat der Governorrat 10'000 Franken zugunsten der Opfter von Haiti gespendet. Lebensmittel-Kits, Wasserflaschen und der Transport in unterversorgten ländliche Gebiete wurden dadurch ermöglicht. Der Transport zu den Verteilungspunkten war aufgrund von Schäden an der Infrastruktur eine Herausforderung.Die erhaltenen Spenden können für weitere Programme wie der Wiederherstellung lebenswichtiger Infrastrukturen, der Reparatur schwer beschädigter Häuser oder dem Erstellen von Neubauten, der Saatgutverteilung usw. eingesetzt werden. Der LCIF dankt der Schweizer Lions für die grosszügige Spende.