arrow-down-01arrowscalendarcheck-iconclockclose-iconconnexionemailexcel-iconfacebookforward-iconglobelinkedinmagnifieropen-bookquestion-markshopping-bagtweeterwrite-icondeconnexion

Das hat sich der Governorrat vorgenommen

National

Clean Water weiterführen, die Kommunikation optimieren und mehr Mitglieder gewinnen, das sind die Ziele des diesjährigen Governorrates.

Council Chairman Robert Günthart startete seine Sitzung im August mit einer Premiere. Zum ersten Mal in der Geschichte des MD 102 stehen allen drei Distrikten Frauen vor: Souad Hächler dem Distrikt West, Madlaina Barth dem Centro und Micheline Aebersold dem Osten

Erste Entscheidungen

  • Die Leo-Präsidentin nimmt neu an allen Kernteam-Sitzungen des Governorrates teil. Damit wird ein starkes Signal gesetzt, die Leos näher an die Lion-Organisation anzubinden.
  • CC elect 2022/23 ist Egon Steiner, LC Erlinsburg.
  • Verlängerung Mandat mit Cosmos Tours
  • Ergänzungen zur letzten Jahr verabschiedeter Organisationsstruktur
  • Marc-Antoine Pürro, LC Sense Kaiseregg, ist neu Präsidenten der Statutenkommission.

Ziele für das neue Lionsjahr

Vier ambitionierte Ziele hat sich das Governorratsteam gesetzt:

  1. Weiterführung des Nationalen Projektes Clean Water: Nach dem Sammelerfolg des letzten Jahres mit über 750'000 Franken, soll auch dieses Jahr der Eingang von 700'000 Franken verbucht werden können. Um auch Nicht-Lions eine Unterstützung zu ermöglichen, wurde die Möglichkeit des Crowdfunding eröffnet (siehe Seite….)
  2. Verbesserung der Kommunikation: Zum einen sollen die Mitglieder durch eine zeitgemässe und strukturierte Kommunikation auf verschiedenen Kanälen (Revue, Web, Social Media) informiert werden, zum anderen soll die Sichtbarkeit unserer Organisation lokal und national durch eine geeignete Kommunikation erhöht werden – siehe  Seite… ,
  3. Erhöhung Mitgliederbestand: In den nächsten ein bis drei Jahren soll die Mitgliederzahl um 10% gesteigert werden, u.a. durch mehr Frauen, der besseren Integration von jüngeren Mitgliedern (LEOs) und der Förderung der beruflichen Vielfalt.
  4. Und nicht zuletzt werden Organisation und Strukturen des Multidistrikts und der Distrikte laufend überprüft. Derzeit allerdings kann festgehalten werden, dass der Multidistrikt und die Distrikte effizient und gut organisiert sind

Pfadi Bundeslager und 75 Jahr Jubiläum

Um die nächsten Aufgaben möglichst optimal angehen zu können, wurden Workshops zu den Themen Clean Water, Leo-Lions, Redistricting, Pfadi Bundeslager 2022 und 75 Jahr-Feier 2023 durchgeführt. Erste Ergebnisse:

  • Absicht wäre es, dass in den nächsten Jahren in jeder Zone ein Leo Club gegründet werden könnte.
  • Der MD 102 ist eine Partnerschaft mit dem Pfadi Bundeslager Mova im Goms vom 23. Juli bis 6. August 2022 eingegangen, zu dem rund 35’000 Kinder, Jugendliche und Junggebliebene erwartet werden. Die Lions Clubs können das Lager mit Finanz-Spenden oder Hilfseinsätzen vor Ort unterstützen. «Die Pfadi ist mit ihrer Struktur und Ausrichtung uns Lions sehr ähnlich. Unser Ziel ist es die Partnerschaft langfristig auszurichten, denn wir sind überzeugt, dass ältere Pfader ihr Engagement in der Lions Organisation optimal weiterleben können», erklärt Röbi Günthart.
  • Das Jubiläum «75 Jahre Lions Schweiz-Liechtenstein» soll im Mai 2023 anlässlich der National Convention in Genf gefeiert werden.