arrow-down-01arrowscalendarcheck-iconclockclose-iconconnexionemailexcel-iconfacebookforward-iconglobelinkedinmagnifieropen-bookquestion-markshopping-bagtweeterwrite-icon

Übergabe der Distrikte West und Centro auf Schloss Neu-Bechburg

Meetings

Erstmals übergeben die Distrikte West und Centro die Funktionen gemeinsam

Auf Schloss Neu-Bechburg, oberhalb von Oensingen, an der Grenze zwischen den Distrikten West und Centro wurden erstmals die Verantwortungen der beiden Distrikte gemeinsam weitergegeben. Eine Premiere in der Geschichte des Schweizer Lionismus, die am Freitag, den 22. Juni, am Vortag der Governors School of Las Vegas stattfand! Der CEO Egon Steiner (LC Erlinsburg) überreichte die Glocke der Präsidentschaft des District West an Michael Braun (SC Die Rangiers) - Frank Raddatz (LC Falkenstein Balsthal) hat die Verantwortung an seinen Nachfolger Kurt Wüest (LC Basel-Passerelle) übergeben. Im District West wurden DC Ursina Boulgaris (LC Genf-Rhône), CCP Patrizio Bühlmann (SC Bern-City) und Daniel Berger (aktives Mitglied des LC Neuchâtel und Präsident der Zone 32) mit einem "Melvin Jones progressive" ausgezeichnet. Eine Ehrung wurde auch an Georges Torti (LC Lausanne-Bourg) für sein grosses Engagement, einerseits als stellvertretender GMT Guiding Lion und anderseits, für seinen Einsatz für den neuen Lions Club Swiss Alps Cyber, verliehen. Es war auch der Anlass der Übergabe zwischen dem scheidenden PZ Kristin Vuitton (LC-Lake Geneva) und Jean-Paul Stierli (LC Genf-Dean), der den Vorsitz der Region 11 (Genf-Coast) per 1. Juli 2018 übernehmen wird.