District LEO

Was ist LEO?

Leo Clubs sind Service Clubs für engagierte Menschen zwischen 17 und 30 Jahren. Die Leo Clubs sind die eigenständige Jugendorganisation der Lions Clubs. Leo heisst sich sozial engagieren, Spass haben und Freundschaften pflegen. In ihrer Freizeit engagieren sich die Leos für hilfsbedürftige Menschen. Dies geschieht vor allem auf lokaler und regionaler Ebene. Immer wieder finden auch überregional und international angelegte Aktionen und Treffen statt. Aktive Hilfe wird gegenüber reinen Geldspenden bevorzugt. Neben dem sozialen Engagement gehört die Pflege von weltweiten Freundschaften genauso zu den Leos wie die regelmässigen Partys.

Leo Clubs führen eine Vielzahl unterschiedlicher Meetings durch. Erfahre mehr über die verschiedenen Treffen. Der Begriff «LEO» steht für die englischen Begriffe Leadership, Experience und Opportunity. Damit ist gemeint, dass der persönliche Einsatz als Mitglied die Möglichkeit bietet, Verantwortung zu übernehmen, Erfahrungen zu sammeln und Gelegenheiten für Engagement zu ergreifen.  Leo Clubs sind politisch und konfessionell neutral. Sie unterstützen ehrenamtlich Kinder, Obdachlose, ältere, kranke oder durch Katastrophen geschädigte Menschen.

In der Schweiz gibt es zurzeit 12 Leo Clubs, welche je über 15 bis 20 Mitglieder verfügen. Weltweit existieren rund 5‘700 Clubs in 141 Ländern mit 144‘000 Mitgliedern. 


Leo Clubs gibt es bereits seit 1957. Erfahre mehr über die Geschichte der Leo Clubs.