arrow-down-01arrowscalendarcheck-iconclockclose-iconconnexionemailexcel-iconfacebookforward-iconglobelinkedinmagnifieropen-bookquestion-markshopping-bagtweeterwrite-icon

Schaffhauser Lions als Kellner!

Activity

Einmal jährlich lädt die Heimleitung der Stiftung «dihei plus»zu einem grossen Fest ein. Die Mitglieder des LC Schaffhausen wirken als Kellner mit.

Die Stiftung «dihei plus» in Neuhausen am Rheinfall beherbergt 55 Menschen mit körperlichen und kognitiven Beeinträchtigungen; zudem unterhält die Stiftung eine Tagesstruktur für Patienten, die zu Hause wohnen. Einmal jährlich lädt die Heimleitung zu einem grossen Fest ein, zu dem nicht nur die Bewohner, sondern auch deren Familienangehörige, Kollegen, Bekannte und selbstverständlich auch die vielen Freunde des Hauses willkommen geheissen werden. Ein feines Menü, Tanzmusik, bunt dekorierte Räume und ein in einen Festpark verwandelter Garten locken rund 300 Gäste an. Seit dieses «Piazzafest» besteht, wirken die Mitglieder des LC Schaffhausen als Kellner mit. Die ungewohnte Arbeit macht ihnen Spass: Sie balancieren Teller und Gläser und zirkulieren mit Grandezza durchs Festgetümmel. Silvia Keller, die Chefin von «dihei plus», lobt den Einsatz: «Wir sind froh um die Lions und hoffen, dass sie nächstes Jahr wieder kommen.» Der Chef des Lions-Einsatzes, Simon Leu, hat denn auch bereits fest zugesagt. Das Fest steht jedes Jahr unter einem Ländermotto. Diesmal wurde italienisches Essen serviert, während ein temperamentvolles Trio Canzoni in den Nachthimmel schmetterte, was die gute Stimmung gleich nochmals beflügelte.

Peter Hartmeier