Activities

Neue Intern-Plattform für Crowdfunding

Der Multidistrict stellt allen Lions- und Leo-Clubs die neue Internet-Plattform Crowdfunding gratis für ihre Aktivitäten zur Verfügung.

Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding ist eine moderne Art, Geld zu sammeln. Ueber das Internet (PC, Tablet, Smartphone, etc.) kann sich der Spender sehr einfach über ein Projekt informieren und – das ist vor allem wichtig - gleich dort auch seine Spende auslösen.


Worin besteht der Vorteil dieser Plattform?

Mit der Plattform erreicht ein Club nicht nur Lions und Leos, sondern viele Leute, die einfach die Activity finanziell unterstützen wollen.

Unsere Plattform unterscheidet sich in einem wesentlichen Punkt von anderen Sammelaktionen: Wir garantieren nämlich, dass der gesamte gespendeten Betrag für das Projekt eingesetzt wird. Denn die Kosten für die Plattform werden vom Multidistrict übernommen und die Kosten für die Überweisung per Kreditkarte (3%) sowie andere administrative und organisatorische Kosten wird vom orga­ni­sie­ren­­den Club getragen.

Wie kann ein Club diese Plattform einsetzen?

Ein Club lanciert eine Activity im Sinne des Lionismus und benötigt dafür Geld resp. viele Spender. Wichtig ist, dass das Projekt und das zu erreichende Ziel überzeugt. Es muss einfach erklärbar sein und wenn möglich mit Bildern dargestellt werden. Dies stellt eine emotionale Bindung zwischen dem Spender und dem Projekt her.

Was ist wichtig für einen Erfolg?

Bei den bisherigen Pilotprojekten (siehe auch diesen Artikel) hat sich gezeigt, dass das Verbreiten des Internet-Links auf den verschiedenen Medien ganz wichtig ist. Die Mitglieder des organisierenden Clubs verbreiten den Internet-Link an ihre Bekannten über E-Mail, Twitter, Facebook etc. und fordert diese auf, nicht nur zu spenden, sondern auch den Link weiterzuleiten.

Wie muss ein Club vorgehen?

Der Club stellt 6 Wochen vor Beginn der Aktion ein Gesuch an den Governorrat. Das Gesuch kann hier her­unter­­geladen werden. Das Gesuch beinhaltet auch alle Infor­mati­onen und Bilder, die später auf der Crowdfunding-Seite erscheinen.

Nachdem der Governorrat das Gesuch bewilligt hat, erhält der Club eine Vereinbarung. Nach Unterzeichnung wird dann das Projekt automatisch im Internet aufgeschaltet. Nach Abschluss des Projektes erhält der Lions resp. Leo Club den eingegangenen Betrag auf sein Konto vergütet.

Starten Sie Ihr erstes Projekt! Das Gesuchsformular finden Sie hier zum Herunterladen.

Fragen an Christoph Wirth, 0p81 750 63 63, christoph.wirth@wbp.info